"Los geht`s, gehen wir!" heißt Tugende in Luganda, einer der Sprachen Ugandas in Ostafrika.

Unsere Reisen sollen vor allem die Begegnungen mit den dort beheimateten Menschen ermöglichen.

 Neben der Tierwelt und schönen Landschaften wollen wir Land und Leute, Lebensgefühl und Stimmungen erlebbar machen. 

   

Projektreise speziell (aber nicht nur!) für Familien nach Ruanda und Uganda 

Geplanter Abflug: 07.08.2014

 

Familienprojektreise nach Ruanda-Uganda

von Donnerstag, 07.08. bis Samstag, 23.08.2014

Weitere Infos/Anmeldeformular und das Programm als PDF


Geplanter Reiseverlauf:


Donnerstag, 07.08.14

Wir fliegen mit Qatar Airways um 22.05 Uhr ab Frankfurt.Treffpunkt ist 3 Stunden vorher am Flughafen Frankfurt am Schalter der Airline, also um 19.05 Uhr. Ein Rail&Fly -Ticket zur Hin- und Rückfahrt zum Flughafen ist im Reisepreis enthalten.


Freitag, 08.08.14

Ankunft in Kigali: Ankunft in Doha um 05.10 Uhr und Weiterflug um 7.30 Uhr und Ankunft in Kigali, Ruanda um 13.50 Uhr. Am Nachmittag Stadtrundfahrt in Kigali.


Samstag, 09.08.14

Afrikamissionare und Fahrt zum Lake Bunyonyi: Frühmorgens haben Sie die Gelegenheit an einem Gottesdienst der Afrikamissionare teilzunehmen im Anschluss Kennenlernen der Arbeit der Missionare. Anschließend Fahrt nach Uganda, Kabale und Überfahrt mit dem Boot zur Übernachtung im Bushara Island Camp bzw. in Byoona-Amagara zur Unterkunft auf einer Insel im Lake Bunyonyi. Bericht im Weltspiegel

Sonntag, 10.08.14

Lake Bunyonyi: Genießen Sie den See inmitten fantastischer Landschaft. Offenes Programm mit unterschiedlichen Angeboten: Mit dem Kanu zur Sonntagsmesse, Kanu fahren, Schwimmen, relaxen.

Montag, 11.08.14

Lake Bunyonyi: Fahren Sie mit dem Einbaum zum traditionellen Rutondo Markt, oder Sie erfahren bei Wanderungen und Kanutouren mehr über die Geschichte der Insel, über die ersten Missionare, die Insel als Leprarefugium oder die Arbeit der Schmiede. Vogelinteressierte können spezielle Touren mit dem Boot oder zu Fuß unternehmen um Ugandas reiche Vogelwelt zu erkunden. Gewöhnlich können Sie 40 bis 50 Arten begegnen, dem Schwarzmilan, dem Sumpffliegenschnäpper, dem Rotbrust-Glanzköpfchen, der Weißkopfschwalbe, dem Schmucknektarvogel und vielen Weiteren.

Dienstag, 12.08.14

Fahrt nach Osten, Lake Mburo: Früh geht’s los, Fahrt nach Osten bis nach Mbarara, dann zum Lake Mburo Nationalpark. Am Spätnachmittag Sunset Trip mit dem Boot auf dem See. Einfache Unterkunft in feststehenden Zelten mit Betten oder Bandas oder Camping. Gegen Aufpreis Unterkunft in Hotel Arcadia Cottages möglich. Aufzahlung jeweils Übernacht mit Frühstück DZ, 2 Personen: 118 USD, EZ: 104,--USD, Familienzimmer (für 4): 296 USD

Mittwoch, 13.08.14

Lake Mburo, Äquator, Jinja: Frühmorgens geführter Spaziergang durch die Savanne des Nationalparks. Nach dem Frühstück Tiere beobachten im Nationalpark, weiter zum Äquator, dort Stopp für kleine Versuche direkt auf dem
Breitengrad 0, (Fotos, Cappuccino…) weiter durch Kampala bis nach Jinja zum Kingfisher Hotel.

   

Wir freuen uns schon darauf, von Ihnen zu hören!

Ihr Tugende-Team

Tugende ist IHR Spezialist für: Afrika , Afrikareisen, Uganda, Kamerun, Togo, Ecuador, Begegnungsreisen, Fotoreisen, Rundreisen, Familienurlaub, Fair Reisen, Abenteuerreisen, Rundreise, nachhaltiges Reisen, Projektbesuche, Frauenprojekte, Safari, Abenteuer Safari, Projektreisen

© Tugende